Ab 60 € Versandkostenfrei 100% regionale Manufakturen Service: +49 (0) 4172 - 96 14 91 Sichere Bezahlung

Im Trend: handwerklich hergestelltes Bier – Craftbier

Craftbeer Sorten Hamburg Grey Www.leckerisstes.de

Im Trend: handwerklich hergestelltes Bier – mehr Geschmack und weniger Einheitsbrei dank Craftbier

Die handwerkliche Zubereitung & das besondere Aroma macht Craftbier so beliebt

Mehr als 7.000 verschiedene Biersorten tummeln sich aktuell auf dem deutschen Markt, und dennoch ist „Craft Beer“ – auch Craftbier oder Craft Bier – hierzulande noch ein relativ junges Phänomen. Der Marktanteil der Craft-Beer-Produkte liegt in Deutschland bei gerade einmal einem Prozent. Der Trend rund ums Craft Bier schwappte vor einigen Jahren aus den USA über. Dort entstanden, vor allem gegen Ende des zwanzigsten Jahrhunderts, die ersten Craft Bier-Brauereien, die den großen Brauereien mit Qualität statt Quantität entgegenwirken wollten. Dabei orientierten sich die Kleinbrauer in den USA bewusst an der deutschen Bierkultur und brauten handwerkliche Biere mit natürlichen Rohstoffen, so wie es das Reinheitsgebot aus Deutschland seit je her vorsieht.

Diese handwerkliche Zubereitung von Bieren mit besonderen Aromen findet in den letzten Jahren auch in Deutschland immer mehr Anhänger. Vor allem in urbanen Zentren wie Berlin, Hamburg, München und Köln entstehen viele Bars und Events, die sich mit dem Thema der handwerklich hergestellten Biere und deren Geschmacksrichtungen beschäftigen, deshalb eine eigene Bierkarte anbieten oder sogar einen eigenen Bier-Sommelier präsentieren.

Auch wenn es keine exakte Definition von Craftbier gibt, so leitet sich die Einstufung eines Bieres als Craftbier aus dem englischen Wort „Craft“ ab, was für „handgemacht“ steht. Darüber hinaus ist sich die Fangemeinde einig: Dieses Bier sollte kein „Massenprodukt“ sein, sondern exklusiv, d.h. ein überschaubares Angebot. Schließlich geht es beim Craftbier um Qualität statt Quantität, um Nähe zwischen Produzent und Verbraucher, um Natürlichkeit, Transparenz, ein bisschen mehr Herz und weniger Profit.

Fingerspitzengefühl, Leidenschaft und Mut zum Ausprobieren.

Viele Kleinbrauereien wie die Craftbier Brauerei Klüvers aus Neustadt in Holstein haben sich dieser Bierkultur bereits früh verschrieben. Die handwerkliche Herstellung erfordert dabei nicht zwingend industrielle Bierbrauerfahrung, sondern ein gutes Fingerspitzengefühl, Leidenschaft und Mut zum Ausprobieren. So entstehen wie bei Klüvers zahlreiche Craftbier-Sorten, aber auch originelle Bierspezialitäten, die über das normale Maß hinausgehen und nicht ohne Grund in einer Champagner-Flasche abgefüllt sowie serviert werden.

Wir haben uns durch den Dschungel aus Biersorten probiert und uns letztendlich für die Craftbiere der Brauerei Klüvers entschieden. Die Norddeutschen überzeugen mit klaren Geschmacksrichtungen, die ein Hauch von rauer Küste erahnen lassen, und dennoch nicht zu hopfig-herb daherkommen.

Euer Team von leckerisstes.de

 

kluevers-craftbeer-aktion hamburg leckerisstes.de